Warenkorb0 ProdukteCHF 0.00
Thurgau, Schweiz

LENZ

Beste Lagen für exquisiten Schweizer

Das Schweizer Weingut Lenz gehört zu den innovativen Bio-Weingütern in der Schweiz. Vom Sitz der Winzer in Uesslingen aus regieren die Eigentümer Roland und Karin Lenz die Geschicke aller Weinberge der Region. Der Wein dieses Weingutes überzeugt international mit erstklassiger Bio-Qualität. Ein ganzes Team kümmert sich die Weinberge, die Herstellung und den Vertrieb der hochwertigen Weine der Familie Lenz. Seit 2017 gehört auch eine Rebschule zum Weingut Lenz, sodass die liebevolle Arbeit der Winzerfamilie aus Uesslingen auch anderen Winzern zugutekommt. Wein ist für das Team der Familie Lenz eine Leidenschaft, sodass jeder Wein, der seinen Ursprung als Setzling in den Weinbergen des Weingutes Lenz hat, mit vollmundigem Aroma und feinen Farbnoten im Glas überzeugt.

Bio-Wein für besten Genuss

Roland und Karin Lenz verfolgen mit ihren Vorstellungen von einer gesunden Natur die Vision des Weinbergs der Zukunft. Sie verstehen Bodenbeschaffenheit, Kreisläufe der Natur und die Reaktion der Pflanzen auf die Umwelt als Parameter, die im idealen Zusammenspiel die Basis für Weine höchster Qualität bieten. Statt auf Monokultur im Weinberg setzen die beiden Winzer auf moderne Biodiversität. Zwischen den Weinreben wachsen auf ihren Weinbergen auch Bäume und Hecken wie in früheren Zeiten, als der Wein noch wild wuchs wie eine Blumenwiese im Gebirge. Zwölf Prozent der gesamten Anbaufläche bepflanzt die Winzerfamilie Lenz gemeinsam mit ihrem Team unter anderem mit Buchen, Kastanien, Erlen, Brombeerbüschen sowie vielen anderen Grünpflanzen, die Schmetterlingen eine Lebensgrundlage bieten. Damit die Traubenernte Jahr für Jahr auch ohne Spritzmittel ein voller Erfolg wird, nutzen die Winzer auf ihren Anbauflächen nur pilzresistente Rebensorten, deren Trauben schadlos ausreifen können. Seit 1994 arbeiten Roland und Karin Lenz selbständig als Winzer auf ihrem eigenen Weingut.

Weinstöcke in der sonnigen Schweiz

Rund um das Weingut gehören die Lagen Burghof, Delinat-Alewinder, Abt, Weinvisionen, Ällikerberg und Trottenhof zu den ertragreichen Weinstöcken der Bio-Winzer Lenz. Rund 160.000 Flaschen werden jährlich aus den in der Schweiz geernteten und gekelterten Trauben abgefüllt. In den 160.000 Flaschen befinden sich ungefähr 40 verschiedene Weinsorten, die auf dem Weingut Lenz kultiviert werden. Jeder Wein wird entsprechend der Tradition der Weinherstellung produziert. Viele der feinen Weine reifen in Holzfässern, sodass das Aroma viele Jahre in den Flaschen stabil bleibt. Roland und Karin Lenz geben ihren Weinen die Zeit, sich zu entfalten und zu entwickeln. Sie lieben authentischen Wein, den auch schon die Menschen vor vielen Jahrhunderten als Genuss empfanden.